SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Inoffizielles (Deutsches) SeaMonkey 2.53.1

12 Kommentare

Neuerdings gibt es auch Inoffizielle SeaMonkey 2.53.1 – Builds von Nutzer wg9s, auch mit deutscher Benutzeroberfläche für Linuxund WINDOWS.

Wer mag kann diese inoffizielle Software eifrig, aber vorsichtig testen! Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!

Erfahrungsberichte sind willkommen!

Bekannte Probleme:

  • Ist noch ein deutsches Sprachpaket von einer früheren 2.53 – Version installiert, bekommt man (zumindest bei mir unter WIN7 mit der 64-Bit-Version) beim Start die Fehlermeldung

XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität Adresse: chrome://navigator/content/navigator.xul Zeile Nr. 413, Spalte 9: <button id=“navigator-throbber“ ——–^

Der Start von SeaMonkey schlägt fehl.

Abhilfe: SM mit Parameter „-safe-mode“ im Safe Mode mit deaktivierten Addons Starten, im Add-Ons-Manager unter „Sprachen“ das deutsche Sprachpaket deaktivieren. Anschließend klappt der Start ohne Probleme

  • Das Email-Modul zeigte bei mir diverse Fehlfunktionen:
    • Antwort-Funktion:
      • Empfänger-Feld leer
      • Neue Mail als HTML-Mail trotz Voreinstellung „Plain Text“
    • Kein Zitat aus zu beantwortender Email, obwohl „Automatisch zitieren“ eingestellt ist
    • Feld mit eigener Email-Adresse leer, es lässt sich auch keine wählen, Pulldown ist leer
    • Weiterleiten erwartungsgemäß mit den gleichen Problemen
    • Verfassen als Plain Text öffnet auch leere HTML-Email.

Entwickler FRG vermutet auf mozilla.dev.apps.seamonkey, das könnte ebenfalls mit Sprachpaket, ggf. Lightning zusammenhängen. Ich teste das morgen.

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

12 Kommentare zu “Inoffizielles (Deutsches) SeaMonkey 2.53.1

  1. Gerade über eine Build-Version vom 31.10.2019 die Aktuelle installiert (deutsch, Installer, 20191115). Also, da ist nix Auffälliges dabei. Funktioniert. EMail und Newsreader sind allerdings nicht eingerichtet. Aber das wird noch kommen, wenn die Software weiterhin so unauffallig mitmacht.

    Gefällt 1 Person

  2. Workarounds

    Für die „Bekannten Probleme“ gibt es workarounds.

    Der XML-Verarbeitungsfehler wurde bei mir durch das im Standard-Userprofil vorhandene ältere deutsche Sprachpaket ausgelöst. Start im Safe Mode (mit deaktivierten Add-Ons) und Deaktivierung des Sprachpakets (besser noch: löschen!) löst das Problem. Das gleiche Problem könnte auch durch veraltete Lightning-Versionen ausgelöst werden.

    Die Email-Probleme tratten ausschließlich bei den Deutschen Versionen von SeaMonkey 2.53.1 auf. Egal ob ich 32 Bit oder 64 Bit, enpacktes .ZIP oder entpackten Installer ausprobierte, immer dasselbe. Gleiches User-Profil mit den entsprechenden englischen Versionen funktionierten Problemlos. Die genauen Hintergründe sind mir nicht bekannt, frg erinnerte sich an einen wohl schon länger bestehenden Bug, der kurzfristig gefixtwerden soll. Bis dahin: in about:config Variable spellchecker.dictionary auf „“ setzen, SeaMonkey ggf. neu starten. Anschließend waren bei mir die Emailprobleme verschwunden und kamen auch nicht wieder, wenn ich Sprachen für den Spellchecker wählte.

    Liken

  3. Nach Anwendung der Workarounds funktioniert der SeaMonkey 2.53.1 nun sehr schön, ich benutze ihn für mein „Alltagsgeschäft“

    Liken

  4. Ich arbeite auch täglich mit SeaMonkey 2.53.1 und habe nie größere Probleme oder gar Datenverlust gehabt.

    Wer allerdings älter Versionen von irgendwelchen Sprachpaketen mal installiert hat oder eine älter Lightning-Versionen sollte diese am besten schon vor der Installation von SM 2.53.1 alle in der Add-On-Verwaltung löschen, nicht deaktivieren.

    Bei mir hat in der letzten SM 2.53.1 auch Lightning Probleme bereitet (auf diverse Mausklicks wurde nicht mehr reagiert u.a.) also Lightning löschen und neu installieren.
    Lightning befindet sich in der neuesten Version unter C:\Program Files\SeaMonkey\distribution\extensions als {e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}.xpi

    PS.: Die Probleme mit den älteren Sprachpaketen bringen übrigens nicht nur die de-Version sondern auch die US-Version durcheinander.

    Gefällt 1 Person

  5. Derzeit fehlt in den deutschen SeaMonkey 2.53.1 noch das passende angepasste Chatzilla.xpi. Ich bekam bei der Problemsuche Hilfe von FRG, ich gehe davon aus, dass er das kurzfristig mit wg9s klären wird und dann eine deutsche Version mit funktionierendem Chatzilla zur Verfügung stehen wird. Derzeit ist’s noch Glückssache, in meinen Testprofilen läuft’s, in meinem normalen Userprofil aber nicht — Fehlermeldung beim Verbindungsaufbau.

    Liken

  6. SM 2.53.1 DE auch hier schon seit Monaten exzessiv jeden Tag im Einsatz mit POP Mailaccounts und mehreren Kalendern. Läuft stabil und ohne Probleme. Auf einigen Seiten ist eine Useragentanpassung notwendig um Seiten korrekt darzustellen aber sonst alles ok.
    Ich vermisse im Moment nur einen integrierten PDF Viewer, der von IsaacSchemm funktioniert leider nicht mehr.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo hardys,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich kann ein Problem mit demPDF-Viewer bestätigen (Ist das auch Deines? Anzeige-UI erscheint im Browser-TAB, aber nur endloses Warten statt Inhaltsanzeige?). Habe für meine Beobachtung einen Issue im Projekt auf GitHub angelegt.

      Kannst Du evtl. (gern auch hier) noch ein paar weitere Problemdetails beisteuern? Sinngemäße Beachtung der Richtlinien auch hier macht solche Beiträge wertvoller. Ineressant wären:

      • Mit welcher SM-Version hast Du dein Problem erstmals beobachtet?
        • Mit welcher Viewer Version?
      • Klappt’s mit einem frisch erstellten Nutzerprofil?
      • Klappt’s, wenn alle anderen Add-Ons deaktiviert sind (manuell, Safe Mode würde ja auch den Reader lahmlegen …)

      Gruß

      Rainer

      Liken

  7. Hallo Rainer,

    der PDF Viewer hat in 2.53 noch nie funktioniert.
    Mein Workaround: Cancel oder im Browser auf das Stopsymbol klicken, dann öffnet sich die PDF. Dies hat Isaac Schemm auch auf Github bestätigt.
    Leider funktioniert dieser Workaround nicht bei PDF Anhängen in Mail.
    Ich habe es auch hier schon gepostet: http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?f=40&t=3038973&start=15

    Gefällt 1 Person

  8. Wenn man die beiden
    if (PdfjsContentUtils.isRemote) Aufrufe in PdfStreamConverter.jsm
    durch
    if (Services.appinfo.processType === Services.appinfo.PROCESS_TYPE_CONTENT)
    ersetzt geht es. Keine Ahnung warum. Das bräuchte jemanden der sich mit den Javascript Compartments besser auskennt. Kannst du Isaac auf github schreiben.

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo frg,

    dein Workaround funktioniert im Brower einwandfrei.
    Bei Mailanhängen, klappt es allerdings leider nicht
    Fehler:
    Fehler: NS_NOINTERFACE: Component returned failure code: 0x80004002 (NS_NOINTERFACE) [nsISupports.QueryInterface]
    Quelldatei: jar:file:///C:/Users/xx/AppData/Roaming/Mozilla/SeaMonkey/Profiles/xxxxxx.default/extensions/pdf.js-seamonkey@lakora.us.xpi!/content/PdfStreamConverter.jsm
    Zeile: 943

    Hast du da evtl. auch da noch eine Idee?

    Gefällt 1 Person

  10. Funktioniert bei mir nicht. Ich öffnete in
    C:\Users\user\AppData\Roaming\Mozilla\SeaMonkey\Profiles\4yc3exdb.Rainer3\extensions
    Die Datei „pdf.js-seamonkey@lakora.us.xpi“ mit ‚7-Zip 19.00‘, Öffnete darin „PdfStreamConverter.jsm“ in EditPad Lite, Ersetzte String
    „if (PdfjsContentUtils.isRemote)“ jeweils durch
    „if (Services.appinfo.processType === Services.appinfo.PROCESS_TYPE_CONTENT)“
    Speicherte „pdf.js-seamonkey@lakora.us.xpi“ und übernahm die Änderung in 7-Zip. das funktionierte, Dateigröße hatte sich geändert, und nun steht bei erneutem Öffnen in EditPad Lite der neue String drin.
    Funktioniert aber leidermit meinem unzippedunofficial (by wg9s)DeSeaMonkey 2.53.1(NT 6.1; Win64; x64; rv:60.0) Gecko/20100101 Firefox/60.0 Build 20191115130006 (Default Classic Theme) on German WIN7 64bit nicht, nach Start von SM öffnete ich (und andere) im Browser, weiterhin nur Endlosgerödel. Habe ich bei meiner Änderung etwas falsch gemacht?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s