SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache


Hinterlasse einen Kommentar

SeaMonkey Status-Meeting 2019-01-06 🗓

Blogpost in englischer SpracheHeute um 14:00 UTC = 15:00 MEZ findet wieder das 14-tagliche IRC-Status-Meeting auf irc://moznet/seamonkey statt. Dort erörtert der „harte Kern“ der SeaMonkey-Mannschaft aktuell anstehende Aufgaben. Jeder kann gern „zuhören“ (englisch), und vielleicht ja sogar das eine oder andere zu bestimmten Themen beitragen. Kurze Vorschau hier auf groups.google.com!

 

Advertisements


4 Kommentare

Inoffizielles Deutsches Sprachpaket für aktuelle SeaMonkey 2.53

Innoffizielle BuildsHeute erhielt ich von Entwickler frg ein experimentelles Sprachpaket zu den Inoffiziellen SeaMonkey 2.53 – Builds von Nutzer wg9s. Ältere Sprachpakete für 2.53 funktionieren mit diesen Builds nicht.

Bitte diese inoffizielle Software eifrig, aber vorsichtig testen! Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!

Ein erster Kurztest war bei mir mit Testprofil erfolgreich, bitte trotzdem vor Tests unbedingt User-Profil sichern!

Erfahrungsberichte sind willkommen!

Innoffizielle BuildsAußerdem von frg verfügbar: Sprachpaket für Lightning 5.8 (WINDOWS).

Ob und wann das auch bei wg9s gehostet werden wird weiß ich nicht.


Ein Kommentar

Tracking ohne Cookies: So funktioniert Canvas-Fingerprinting

Canvas-Fingerprinting ist ein Sammelbegriff für Tracking-Methoden, um einen Benutzer beim Surfen möglichst eindeutig zu identifizieren und zu analysieren. Dabei werden keine Cookies verwendet, was das Blockieren erschwert …

Quelle und weiterlesen: t3n.de


 

Keine Ahnung, ob es dagegen für SeaMonkey funktionierende Abwehrmechanismen gibt.

R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Status-Meeting 2018-07-22

Mein Kurz-Extrakt aus der „offiziellen Berichterstattung“ (ich war nicht dabei):

Teilnehmer: frg, IanN, tonymec, therube, IanN, mmrxyz, rsx11m, ewong

Chat-log: mozilla.logbot.info (en)

Verschiedene Details:

  • Wir haben einen neuen Contributor:  mmrxyz
  • Weiterhin bedarf die Projekt-Seite der Aktualisierung
    • Bug 1356106 Drop inactive owners and peers
    • Dokumentation muss an aktuelle Builds angepasst werden
    • tote Links müssen beseitigt werden.
  • Support für comm-central und comm-esr60 wird allmählich aus den build-Files entfernt, das wird nicht länger unterstützt.
  • SeaMonkey aus anderen Quellen: Ein inoffizielles 2.57-Build gibt es auf WG9’s website. Bugreports für diese Builds werden akzeptiert, allerdings ist auch diese Version derzeit noch wenig brauchbar, nach bisheriger Erfahrung scheinen nur Bug-reports für den Browser sinnvoll, außer wenn einigermaßen zweifelsfrei feststeht, dass es sich tatsächlich um die Beobachtung eines neuen generellen SeaMonkey-Problems handelt.
  • Sonstiges:
    • Mail- und Newsgroup-Client funktionieren in 2.57 weiterhin nicht.
    • Build 2.49.4 ist fertig, Bug 1459132 (SM2494-RELNOTE) Create/Update 2.49.4 Release Notes ist in Arbeit
      • Veröffentlichung voraussichtlich im Laufe der Woche!
    • Da Version 2.57 noch nicht fertig ist besteht der Plan, Sicherheits-Fixes für zukünftige 2.49.x-Releases zurückzuportieren.
    • Soweit bekannt ist kein Thunderbid 52.10 Release geplant
    • Ein SeaMonkey 2.53 beta- Release ist geplant
    • ChatZilla-Kompatibilität mit SeaMonkey 2.57 bedarf der Überprüfung.
    • SeaMonkey– und Thunderbird– add-ons sind nun auf addons.thunderbird.net gehostet.
      • Redirects von AMO dorthin sind eingerichtet, SeaMonkey-Überarbeitung läuft:
        • Bug 1475799 Change add-ons location in SeaMonkey to addons.thunderbird.net and clean up references to mozilla.org
        • Bug 1402064 Remove use of legacy AMO api in Add-ons manager

Nächstes Meeting: Sonntag, 5. August 2018, 14:00 UTC (IRC)

 


2 Kommentare

🆕: Offizielle SeaMonkey 2.56 Nightly Trunk Builds

S e a M o n k e y y y   2.56   i i i i n  S i i i c h t ….

Blogpost in englischer SpracheNun hat auch SeaMonkey die nächst-höhere Nightly Trunk-Version 2.56 herausgebracht, die neue Version ist bereits für Linux, WINDOWS und Mac verfügbar.

Bitte diese Entwickler- Builds eifrig, aber vorsichtig testen! Oft funktionieren auch diese Builds trotz ihres experimentellen Entwicklungsstadiums sehr gut, aber ab und an kann auch mal einer dazwischen sein, das einem das User-Profil zerkloppt, also lieber immer erst mal ein Backup des Profils anlegen! Meine Erfahrung mit 2.56 ist nicht gut, zu buggy für ernsthafte Nutzung. Speziell der Email-client crasht alle Nase lang.

Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!


Ein Kommentar

AMO Browsing für SeaMonkey 0.9.17 steht zum Download bereit

Blogpost in englischer SpracheNach der Reparatur-Anpassungen an einige kleinere Änderungen in der Struktur der AMO-Seiten hat Isaac Schemm nun noch eine Version mit weiteren Features und Anpassungen an das neue AMO-Design, von dem ich  auf blog.mozilla.org las, nachgeschoben. Die hat am Sonntag den Mozilla-Review bestanden und steht nun zum Download bereit!

Neue Features sind:

  • Verbesserte Unterstützung für das neue „mobile“ AMO-Design. Das Add-On benutzt nun das AMO-API, um Informationen über ältere Versionen der Add-Ons zu gewinnen und so passendere Informationen — auch zur tatsächlich geeigneten Add-On-Version für die jeweilige SeaMonkey-Version — zu generieren
    • Ein Link führt nun zur neuesten SeaMonkey-geeigneten Add-On-Version (sofern es eine gibt).
    • Anderenfalls wird die neueste Add-On version angezeigt.
      • Falls es eine „Legacy Extension“ (XUL-basiert) ist, wird ein Link angezeigt, der per Klick zu Konvertierung des Add-Ons führt.
      • Falls es ein neues WebExtensions-Add-On ist, für das eine ältere Legacy Extension-Version existiert, wird ein Link zu dieser Add-On-Version angezeigt.
  • Auf den Add-On-Seiten im alten FF-Add-On-Design werden dieselben Meldungen wie im neuen Design angezeigt. Das Anklicken des „Nach SeaMonkey-Version suchen“ – Buttons entfällt damit.
  • Außerdem wird nun das  AMO development environment unterstützt.

Einige weitere Informationen zur Entwicklung der neuesten Version von AMO Browsing für SeaMonkey hier auf Englisch!

Viel Erfolg bei der Suche nach geeigneten Thunderbird– (Lightning!) und Firefox– Addons für Eure Bedürfnisse, vielleicht hilft die Kompatibilitäts-Übesicht für die Konvertierung (englisch) dabei.

Feedback erwünscht!


Hinterlasse einen Kommentar

AMO Browsing für SeaMonkey 0.9.16.1 steht zum Download bereit

Blogpost in englischer SpracheWie wohl allgemein bekannt ist funktionierte das Add-On AMO Browsing für SeaMonkey wegen Änderungen an der Struktur der Webseiten (redʼ ich jetzt mal so gelehrt daher) nicht mehr, siehe Bug 1389022 „AMO Browsing for SeaMonkey“ does not work any longer!

Glücklicher Weise hatte Isaac Schemm Interesse, das Add-On anzupassen, seit heute steht die neue Version 0.9.16.1 auf addons.mozilla.org zum Download bereit.

Wer die neueste Version erfolgreich testet sollte bitte seine Erfahrungen mit einer Bewertung auf der Download-Seite mitteilen.

Leider wird der Erfolg wohl nicht von langer Dauer sein, wie ich heute auf blog.mozilla.org las 😥.