SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache


Ein Kommentar

Kaffee-Pott-Wettbewerb für neue SeaMonkey-Entwickler

Blogpost in englischer SpracheWir machen mal wieder einen Kaffee-Pott-Wettbewerb. Es handelt sich dabei um eine Privatinitiative, nicht um eine „offizielle“ SeaMonkey- oder Mozilla-Aktion.

Als Belohnung für den ersten neuen Entwickler, der 10 Bugfixes erstellt, die es auch in den Code schaffen, gibt es als Belohnung wieder einen SeaMonkeyKaffee-Pott. Weiterlesen

Advertisements


5 Kommentare

AMO-Browsing-Addon für einfachere Addon-Installation

Blogpost in englischer SpracheSchon seit längerem gibt es den Firefox & Thunderbird Addon-Konverter für SeaMonkey. Mit diesem tollen (hier schon mehrfach erwähnten) Werkzeug können Addons, die „eigentlich“ nur für Firefox beziehungsweise Thunderbird funktionieren, automatisch so angepasst werden, dass sie auch mit SeaMonkey funktionieren.

converts if necessaryNun steht ein weiteres Werkzeug desselben Autors (Lemon Juice) zum öffentlichen Download von sourceforge.net bereit, das die Nutzung des Konverters wesentlich vereinfacht. Das Addon AMO Browsing for SeaMonkey blendet schon  beim Browsen im AMO (Addons.Mozilla.Org) Addon-Verzeichnis wichtige Informationen ein und ermöglicht den Start der Konvertierung mit dem Firefox & Thunderbird Addon-Konverter für SeaMonkey mit wenigen Mausklicks. Außerdem werden bereits geeignete Parameter für die Konvertierung voreingestellt. Weiterlesen


19 Kommentare

SeaMonkey 2.40 ist erschienen

releasesBlogpost in englischer SpracheWir haben eine neues Release: SeaMonkey 2.40

Im Folgenden ergänzende Release-Notes

Für den Abruf der folgenden Bugzilla-Abfragen wird ein Bugzilla-Account (ohne besondere Privilegien) benötigt. Alle Bugzilla-Abfragen rein auf der Basis von Versions– und Target-Milestone-Angaben, nicht systematisch überprüft!

Weiterlesen


25 Kommentare

Alternative Spenden-Möglichkeit zur Unterstützung für SeaMonkey

Bekannt, aber eventuell selten benutzt (?) ist sicherlich die Spenden-Seite für den SeaMonkey e.V.

Nachteil: eigentlich weiß niemand so genau, was der Verein eigentlich macht, wieviel an Spendengeldern er einnimmt und wofür das Geld dann verwendet wird. Ich habe mich sehr bemüht, mehr darüber zu erfahren: Weiterlesen