SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache


3 Kommentare

Workaround: Passwortfelder werden nicht ausgefüllt

SeaMonkey 2.38 zeigt in der deutschen Version das hässliche Problem, dass gespeicherte Passwörter nicht in Passwortabfrage-Felder eingesetzt werden. Soweit bisher bekannt ist ausschließlich die deutsche Version betroffen. Glücklicherweise hat Frank-Rainer Grahls Ursachenforschung in Bug 1208971 German installer.exe Version’s Password-Manager does not populate password-fields auch Hinweise für eine provisorische Abhilfe erbracht:

Menü ‚Bearbeiten → Einstellungen → Erscheinungsbild → Rechtschreibung – Generell → Sprache‘: Leere Auswahl durch eine Sprache ersetzen. Anschließend SeaMonkey schließen und neu starten.