SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

SeaMonkey 2.49.5 (ESR) ist erschienen

28 Kommentare

releasesWir haben eine neues Release: SeaMonkey 2.49.5 (ESR)

Download der deutschen Versionen:

Windows Mac OS X Linux
Download 32 bit

Download 64 bit

Download Download 32 bit

Download 64 bit

Auf der SeaMonkey-Projekthomepage wird das Release noch nicht erwähnt.

 

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

28 Kommentare zu “SeaMonkey 2.49.5 (ESR) ist erschienen

  1. Danke für die Info!
    Mal testen.
    Mein Kumpel hatte die letzte 2.49.5 installiert, die hat sich nach ca 7 Tage wieder automatisch auf die 2.49.4 „up“/downgegradet
    Evtl passiert das mit der Version nicht mehr

    Gefällt 1 Person

  2. Die 2.49.5 ist übrigens mit MozBackup 1.51.2 kompatibel 🙂

    Gefällt 1 Person

    • MozBackup – v1.5.2 beta2 – ach, dann hat sich Pavel doch noch einmal drangesetzt und geschraubt (2017)! Das ist aber schön.
      Ist mir gar nicht aufgefallen. Das will ich dann mal ausprobieren. Mein Seamonkey funktioniert immer jahrelang so anstandslos, bzw. mit nur kleineren Hakeleien kann ich leben, daß ich gar keine Backups mehr mache.

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Rainer,

    ein kurzer Hinweis:

    Dein Link zur 64 Bit Version von Linux geht zur Windows-Version.

    Ansonsten freue ich mich, endlich wieder ein neuer SeaMonkey!

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: #SeaMonkey 2.49.5 ist erschienen! « TmoWizard's Castle

  5. Toll, daß es doch noch ein Update gab, ich habe mich wirklich darüber gefreut.

    Mittlerweile gibt es die 2.49.5 auch auf der offiziellen (internationalen) Seite, http://www.seamonkey-project.org

    Dagegen wird seamonkey.at anscheinend überhaupt nicht mehr gewartet, das ist natürlich schade.

    Aber trotzdem, ich finde es super, daß SeaMonkey weiterlebt. Irgendwie bräuchte der SeaMonkey einfach mehr Aufmerksamkeit, z.B. mal bei heise.de eine Ankündigung machen lassen.

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  6. Laut der Release Notes ist ChatZilla bei der neuen Version wieder mit dabei.
    Unter Windows bekomme ich aber nur eine XUL-Fehlermeldung, wenn ich auch nur die ChatZilla-Einstellungen aus der Add-On – Verwaltung heraus zu öffnen versuche.
    Starten kann ich es gar nicht, weil es nirgendwo einen Menü-Eintrag dazu gibt.
    Ist das bei euch auch so?

    Gefällt 1 Person

    • Kopier doch bitte mal den UserAgent-String aus ‚Hilfe → Über SeaMonky‘ hier in einen Kommentar!

      Gefällt 1 Person

      • Ich kann das mit

        unzipped official en-US SeaMonkey 2.49.5 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:52.0) Gecko/20100101 Firefox/52.0 SeaMonkey/2.49.5 Build 20190804195114 (Default Classic Theme, existing User Profile for testing) on German WIN7 64bit

        nicht nachvollziehen:

        Screenshot

        Vielleicht probierst Du erst mal einfach ein neues User-Profil aus? Wenn es da geht weißt Du schon mal, dass es an „Deinem“ SeaMonkey liegt. Allerdings wir Dir dieser Userprofil-Test das aufwendigere von frg vorgeschlagene Procedere voraussichtlich nicht ersparen, ich vermute auch, dass da im vorhandenen Userprofil eine Chatzilla-Unstimmigkeit besteht, die Du beseitigen musst.

        Gefällt 1 Person

      • Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:52.0) Gecko/20100101 Firefox/52.0 SeaMonkey/2.49.5
        Build-Identifikator: 20190805004435
        Deutsche 32-Bit-Version, aus dem Zip-Archiv installiert, Standard-Theme, langjährig gehätscheltes User-Profil…
        Problem besteht unter Win7, 64-Bit und Win10, 64 -Bit.

        Gefällt 1 Person

  7. > Unter Windows bekomme ich aber nur eine XUL-Fehlermeldung, wenn ich auch nur die ChatZilla-Einstellungen aus der Add-On – Verwaltung heraus zu öffnen versuche.
    chatZilla deinstallieren. Ebenfalls prüfen ob bei einer deutschen version das language pack für cZ aktiv ist.
    In about:config die extensions.installedDistroAddon* keys löschen. Beim nächsten start wird cZ dann neu installiert. Die Version sollte dnan auch zu dem language Pack passen.

    Gefällt 1 Person

    • Das mit dem Sprachpaket war ein guter Hinweis!
      Bei mir war das deutsche Sprachpaket installiert, aber deaktiviert weil mit der ChatZilla-Version inkompatibel.
      Nach Deinstallation des deaktivierten Sprachpakets für 0.9.92 war plötzlich das Sprachpaket für 0.9.94 vorhanden und aktiv. (Wurde das vielleicht zusammen mit SeaMonkey installiert?)

      Nach der frischen Installation von SeaMonkey 2.49.5 hatte ich ursprünglich ChatZilla 0.9.94. Nach Deinstallation und frischer Installation des Add-Ins gab es nur noch Version 0.9.93. Aber die scheint sich gut mit dem Sprachpaket Version 0.9.94 zu vertragen.

      ChatZilla funktioniert nun auch in meinem produktiven Profil wieder.
      Vielen Dank für eure Hilfe!

      Gefällt 1 Person

  8. Der neue Release von SeaMonkey erfreut mich auch, jedoch bin ich prompt enttäuscht, da einige für mich wichtige Webseiten nicht mehr erreichbar sind (weder abhängig von Sprachpaketen, noch von Releases [2.49.5, 2.53]):
    Meine Webmail-Sites unter „mail.vodafone.de“ sind nicht mehr erreichbar, es erscheint ein Fenster mit dem Hinweis: „https://mail.vodafone.de is requesting your username and password. The site says: “OX WebDAV”“.
    Ab da geht es nicht mehr weiter.
    Habt ihr eine Idee?
    Geänderte UA bringen keinen Erfolg.

    Grüße
    lakkenegger

    Gefällt 1 Person

    • Gib Doch bitte mal an:

      a) Vollständiger User Agent String aktuell

      b) Version, die Du vorher benutztest

      c) Welcher andere User Agent brachte denn keinen Erfolg?

      d) An welcher Stelle bei Einloggen erscheint denn das Problem? Ich komme mit SM 2.53.1 bis mail.vodafone.de/appsuite/ und gebe Phantasie-Nutzerdaten ein, dann erfolgt natürlich Fehermeldung wg. falscher Benutzerdaten.

      e) Welche Anhaltspunkte hast Du, dass das Problem Durch die neuen SM-Versionen verursacht werden und nicht durch die Seite verursacht werden, nur zufällig zeitlich mit Deinem Wechsel zusammenfielen?

      f) Schon Safe Mode und neues Test-Nutzerprofil versucht?

      Liken

    • Das kann ich hier nicht nachvollziehen!

      Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:52.0) Gecko/20100101 SeaMonkey/2.49.5

      Mein Haupt-Mailkonto ist ebenfalls bei Vodafone, auch Webmail geht ohne Probleme. Webmail benutze ich aber äußerst selten, ich hab ja SeaMonkey! 😉

      Gefällt 1 Person

  9. Ich bedanke mich vorab für die raschen Rückmeldungen und entschuldige die verspätete Reaktion (krankheitsbedingt, Männergrippe 😉 ).
    Bei Euch scheint es zu funktionieren. Ich muß dazu sagen, dass mein Profil Jahrzehnte alt ist, jedoch einen Fehler darin zu suchen scheint nicht sinnvoll, da der Fehler auch bei neuen Profilen auftritt. Auch muss ich erwähnen, dass ich generell die ZIP-Installation bevorzuge.

    Die Fragenliste von Dir, rrbd, greife ich gerne auf:

    a) User agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:67.0) Gecko/20100101 Firefox/67.0

    b) 2.49.4 (Build-Identifikator: 20180713174829)

    c)
    1.Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/74.0.3729.169 Safari/537.36
    2.Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko
    3.Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/64.0.3282.140 Safari/537.36 Edge/18.17763
    4.Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/69.0.3497.100 Safari/537.36 OPR/56.0.3051.52
    5.Natürlich alle derzeitigen Originalen SeaMonkey-UAs

    d) Es erscheint mit Aufruf der genannten Seite (mail.vodafone.de) normalerweise eine Eingabemaske im geöffneten Tab. Mit den getesteten Versionen erscheint auf *all* meinen PCs (1PC, 2Lappis und eine Testinstallation auf Dienstrechner) ein neues Windows-Fenster außerhalb von SeaMonkey mit den Eingabefeldern. Mit der Eingabe der Daten kommt nur noch Unfug (erneutes öffnen des Windows-Eingabefensters, Fehlermeldungen) und das SeaMonkey-Tab muss ich schließen.

    e) Da dieses Phänomen bei vier unabhängigen PC und anderen Profilen auftritt, bekräftigt das die Abhängigkeit von den aktuellen Versionen. Allerdings -wie erwähnt- installiere ich per ZIP. Ist u.U. das die Ursache? Teste ich mal in einer virtuellen Umgebung.

    f) Auch -safe-mode und neue Profile mittels -P bringen keinen Erfolg. 😦

    Ich nutze derzeit wieder den funktionierenden 2.49.4, freue mich jedoch auf weitere Lösungsvorschläge…
    Warum zum Teufel funktioniert das bei Dir, TmoWizard? Dein Profil scheint ja auch schon älter zu sein 🙂
    In den nächsten Wochen möchte ich ohnehin dem kommenden W7-Aus begegnen und mich bequemen umzusteigen. Vielleicht bringt das ja Erfolg.

    Seit gegrüßt und nochmals Danke für die Hilfe!

    Gefällt 1 Person

  10. BTW; https://www.seamonkey.at/ wurde nach langer Zeit wieder aktualisiert.
    „SeaMonkey 2.49.5 erschienen“

    Gefällt 1 Person

  11. Hilfe! Kann nach Upgrade auf 2.45.5 nocht mehr auf Passwörter zugreifen!
    Ich hatte von meinem alten SeaMonkey auf 2.53.2 erneuert. Dann funktionierte der Seesion mangaer nicht mehr. Er speichert zwar noch bei Absturz die Sessions, präsentoert auch eine Auswahlliste beim Neustart, öffnet die Fenster aber nicht mehr.
    Danach habe ich Version 2.45.5. installeirt. Der Session-manager geht wieder, aber ich habe alle meine Passwörter verloren.
    Ich vermute, dass diese jetzt woanders abgespeichert werden.
    Kennt jemand die Passwort-Dateinamen und weiss, in welchem Verzeichnis die jetzt liegen ?
    Viele Dank für schnelle Hilfe.

    Gefällt 1 Person

  12. Mozbackup hatte mir mal das Profil nach einem Update gerettet.
    Du sicherst das Profil mit Mozbackup, löschst den Benutzerordner in Windows, aber vorher den kompletten Ordner zur Sischerheit noch mal sichern und nach dem Seamonkey Update spielst du die Sicherung mit Mozbackup zurück, aber ohne die unbekannten Dateien (unknown files). Darin kann sich ein Fehler verstecken, der nicht beim Wiederherstellen übernommen wird.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Helge Adler Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s