SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Neues Inoffizielles Deutsches Sprachpaket für aktuelle SeaMonkey 2.53

14 Kommentare

Innoffizielle BuildsSchon am gestern erhielt ich von Entwickler frg ein aktualisiertes experimentelles Windows-Sprachpaket zu den neuesten Inoffiziellen SeaMonkey 2.53 – Builds von Nutzer wg9s. Ältere Sprachpakete für 2.53 funktionieren mit diesen Builds lt. Aussage frg nicht mehr, „In der letzten Woche sind ein paar Variablen dazugekommen. Ohne das aktuelle Pack werden die Search Engines nicht mehr angezeigt. „.

Bitte diese inoffizielle Software eifrig, aber vorsichtig testen! Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!

Leider bin ich bisher nicht zum Testen der letzten Builds und des Sprachpakets gekommen.

Erfahrungsberichte sind willkommen!

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

14 Kommentare zu “Neues Inoffizielles Deutsches Sprachpaket für aktuelle SeaMonkey 2.53

  1. Das Sprachpaket scheint zu funktionieren – mit SM 2.53 Build 20190615130005 von wg9s.

    Herzlichen Dank an alle, die trotz der Widrigkeiten mit dem Build System und den
    Mozilla Umstellungen an Seamonkey weiterarbeiten!

    Ich verwende SM seit Anfang an (vorher Mozilla und davor Netscape) und habe so alle
    gesendeten und empfangenen Mails seit 1996 im Zugriff (weit über 10GB).

    Produktiv dabei ist, dass ich seit 22 Jahren immer nahezu „die gleiche“ Bedienoberfläche
    habe und mich nie in etwas neues eingewöhnen musste!
    Die kleinen Erweiterungen lernt man nebenbei, ein kompletter Umstieg würde Zeit kosten.

    Am Rande:
    Ich finde die 2.53 von wg9s ist schon ziemlich ausgereift 😉
    Der einzige Bug, den ich finden konnte ist ein Redraw-Bug bei Anmeldung
    über Windows Remote Desktop unter Win10.

    Folgendermaßen zu reproduzieren (beide Systeme sind aktuelle Win10 Systeme):

    1. am System A lokal angemeldet ein Seamonkey Mail Fenster und eine Weibseite üffnen.

    2. Seamonkey gestartet lassen und das System A sperren.

    3. von System B über Remote-Desktop an System A anmelden.
    -> sowohl im SM Mail-Fenster als auch im Webfenster werden keine Menütexte und
    Icons angezeigt.
    -> wird ein neues Mail- oder Web-Fenster geöffnet ist im neuen Fenster alles zu sehen.
    -> Der Fehler tritt also nur bei bereits geöffneten Fenstern auf.

    Mit Seamonkey 2.49.4 tritt dieser Fehler nicht auf.

    Liken

    • Ich schaue mir das gelegentlich mal an, habe allerdings derzeit leider wenig Zeit für SM.

      Liken

      • So hatte ich das nicht gemeint.

        Investiere da erst mal keine Zeit – ich teste gerade welche Versionen betroffen sind, und unter welchen Windows 10 Versionen.

        Ich hatte heute beide Win10 Rechner aktualisiert und das Seamonkey auf die aktuelle 2.53 von wg9s gebracht – der Fehler tritt dann nicht mehr auf.

        Aufgetreten ist es mit SM 2.49.5 und 2.53 unter Win10 Pro 1809 auf beiden Seiten,
        wobei die offizielle 2.49.4 keine Probleme machte.

        Ebenfalls keine Probleme mit Host Win 10 Pro 1903 Build 18362.175
        und Client Win 10 Home 1803 Build 17134.829
        getestet mit den SM Versionen 2.49.4, 2.49.5 und 2.53.

        Ich werde da noch etwas testen, bis ich die betroffenen Versionen eingrenzen kann.

        Liken

        • Versionseingrenzung wäre super, das hilft sehr!

          Liken

          • Ich denke dieses Problem hat sich mit dem Win10 Juni Patch Day erledigt.

            Definitiv betroffen waren die 2.49.5 und 2.53 Versionen von wg9s
            (Februar bis April z.B. SM 2.53 Build 20190422130006)
            Die 2.49.4 hatte das Redraw-Problem nicht.

            Mit dem Juni Patch-Day sind die Probleme anscheinend
            verschwunden, wann sie eingeführt wurden weiß ich nicht .

            Getestet habe ich folgende Win10 mit aktuellem Patch Stand
            1803 Build 17134.829
            1809 Build 17763.557
            1903 Build 18362.175
            es funktioniert mit den wg9s SM Versionen vom
            Februar, April und aktuell. (2.49.5 / 2.53)

            Es war anscheinend ein Windows Bug.
            – Klaas

            Liken

        • Müßte der Bug sein:
          https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1406049

          Da nch nicht gefixed leider nichts zu machen. So tief stecke ich nicht in gecko oder Windows drinnen um da selbst Hand anzulegen.

          Liken

  2. CVE-2019-11707
    https://www.heise.de/meldung/Jetzt-patchen-Attacken-gegen-Firefox-4450332.html

    Das scheint ziemlich übel zu sein. Ist der aktuelle SeaMonkey bereits anfällig dafür?

    Liken

  3. Danke, wäre halt schön, wenn doch mal wieder ein offizielles Release käme, ob das nun von den Resten des SeaMonkey-Teams oder Privatleuten wie WG9, FRG, etc käme, wäre mir relativ wurscht, vertrauen muss man dem sowieso.

    Aber es scheint alles noch schlimmer zu kommen:
    https://www.mozilla.org/en-US/security/advisories/mfsa2019-19/

    Firefox hat gerade ein weiteres Update nachgeschoben.

    Ich habe da so eine Vermutung, entweder die Skriptkiddies oder böse Länder wie der Iran haben gerade einen Lauf, nutzen diese Lücken massenhaft, und dann muss eben das gefixt werden, was den Diensten schon jahrelang bekannt war und absichtlich offengehalten wurde, siehe z.B. die RDP-Lücke neulich in allen Windows-Versionen. Die offizelle Story, daß diese Lücke gerade erst gefunden wurde, glaube ich kein Stück, die NSA hatte die wahrscheinlich schon mehr als 10 Jahre auf dem Schirm. Sicherheitstechnisch werden wir leider an allen Ecken und Enden veräppelt.

    Liken

    • > Firefox hat gerade ein weiteres Update nachgeschoben.

      Für Remote Tabs. Den betroffenen e10s Code verwenden weder Thunderbird noch SeaMonkey da kein separater Content Prozess. Ist jetzt nicht unbedingt sicherer aber wenn der Content Prozess infiziert wurde dann ist es sowieso nicht mehr weit um den Rechner zu übernehmen.

      Liken

  4. In 2.49.5 und 2.53 gefixed.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s