SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

🆕: Inoffizielle lokalisierte SeaMonkey 2.50-, 2.51- und 2.52- Builds verfügbar

9 Comments

Blogpost in englischer SpracheAdrian Kalla hat mal wieder seine Build-Maschine angeworfen, es gibt neue inoffizielle SeaMonkey-Builds (Trunk, Beta und Release) sowie Sprachpakete für Linux, Mac und Windows. Mit dabei sind Lightning-Kalender und weiteres “Zubehör”.

DownloadBitte diese inoffiziellen Builds eifrig, aber vorsichtig testen! Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!

Ich habe diese Versionen noch nicht getestet, aber andere von FRG; in allen aktuellen Trunk-Builds sollten die lästigen Leerzeilenprobleme des Email-Composers behoben sein.

Erfahrungsberichte sind willkommen!

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

9 thoughts on “🆕: Inoffizielle lokalisierte SeaMonkey 2.50-, 2.51- und 2.52- Builds verfügbar

  1. Guten Morgen!

    Ähm… bin ich blind? Sorry, aber ich finde da außer den 2.50 für den Mac keine weitere Version! Kein Linux und kein Windows, von 2.51 oder 2.52 ist gar nichts zu finden.

    Like

    • > bin ich blind?

      Wenn Du etwas genauer beschreiben würdest, was Dich bedrückt — so in der Art “Ich sehe zwar ein Verzeichnis ” latest-comm-beta-windows64/ 2017-04-24 21:34″, aber da drin ist gar kein 2.51-Installer” — dann wäre das leichter nachzuvollziehen. Adrian stellt neue Builds in der Regel nicht alle gleichzeitig ein, sondern in Etappen, und es ist auch nicht gesagt, dass jeder “Schwung” für alle Versionen und Betriebssysteme vollständig sein wird.

      Like

      • Naja, ich arbeite hier ausschließlich mit Linux 64bit und für Linux gibt es eben nichts neues, während die 64bit Version für Windows laut mozilla.support.seamonkey ja schon seit Montag existiert!

        Eine 32bit Version für Windows ist ebenfalls nicht vorhanden, es gibt eben nur die Version für den Mac und die 64bit für Windows.

        Like

        • > ich arbeite hier ausschließlich mit Linux 64bit

          Release? Beta? Aurora (eingestellt)?
          Trunk?
          Gut, da nutzen Dir Adrians Builds wenig, weil es in den neuen Verzeichnissen tatsächlich nur alte Builds gibt. Ich weiß immer noch nicht recht, was Du suchst. Testversionen “Trunk”? Schnupperversionen “Release”?
          Es gibt ja auch noch <http://archive.mozilla.org/pub/seamonkey/>, wo Du dir mit einem geeigneten Tool wie changedetection.com für das Dich interessierende Verzeichnis einen Melder einrichten kannst, der Dich über Neuigkeiten informiert.

          Leider sind die Download-Seiten auf seamonkey-project.org wenig hilfreich hilfreich, da meistens veraltet (Bug 1346522 On “Nightly Builds” Download page download links are for 2.50 instead of 2.52 und andere), und man sieht auch nicht, ob man nicht genau den Build herunter lädt, den man eh schon benutzt.

          Ist halt nicht immer ganz leicht mit SeaMonkey 🙂

           

          Like

          • Derzeit arbeite ich mit Version 2.49 von Adrian, alleine aus Sicherheitsgründen wäre da was neues wohl angesagt. Da ich mein System aber “produktiv” nutze kommen die zum Teil ziemlich verkorksten Versionen aus dem Mozilla-Archiv dafür absolut nicht in Frage, damit sind Abstürze und Disfunktionalität nämlich vorprogrammiert!

            “changedetection.com” benötige ich nicht, als “Nutzer der ersten Stunde” (Netscape Navigator -> Communicator -> MAS -> SeaMonkey) habe ich wahrlich genügend andere Quellen hier. 😉

            Ach ja, was soll ich eigentlich davon halten:

            https://wiki.mozilla.org/SeaMonkey/StatusMeetings/2017-04-23#Action_Items

            Zitat:

            [quote] Something needs to be done about the lack of developers and support staff or SeaMonkey will be no more in the near future.[/quote]

            Das gefällt mir mal ganz und gar nicht! 😦

            Like

            • Entwicklermangel

              Ja, das ist leider sehr sehr problematisch. FRG arbeitet gerade an einem Aufruf an interessierte potentielle Neu-Entwickler. Nach meiner bisherigen Erfahrung muss man aber lange trommeln, um wenigstens einen zu begeistern, und in den letzten 2 Jahren kann ich mich an niemanden erinnern, der dann länger bei der Stange blieb. Ich habe immer mal wieder Leute von Openhatch (inzwischen deutlich lebloser als SeaMonkey) und anderen Quellen bei der Hand genommen und eingeführt (andere Aktive auch), ist aber wenig bei herausgekommen. Noch am längsten dabei war Suraj Ghimire, das ist aber nun auch schon wieder lange her.

              Auf mozilla.dev.apps.seamonkey wird gerade über Aufruf-Formulierungen diskutiert, aber auch dort sah ich bisher eher Leute, die beim Rufen helfen wollen, als Leute, die beim Entwickeln helfen wollen :-/

              Like

              • Auf mozilla.dev.apps.seamonkey wird gerade über Aufruf-Formulierungen diskutiert, aber auch dort sah ich bisher eher Leute, die beim Rufen helfen wollen, als Leute, die beim Entwickeln helfen wollen :-/

                Das ist leider so eine Sache, bei welcher ich auch nicht wirklich weiter helfen könnte! Programmierkenntnisse sind praktisch nicht vorhanden und ich bin schon glücklich darüber, daß ich das von mir übernommene WP-Theme Calotropis wieder vernünftig zum Laufen brachte. Ich wüßte aus meinem Umfeld auch niemanden, der bei SeaMonkey mithelfen könnte! 😦

                Ich hoffe wirklich, daß es mit SeaMonkey wieder aufwärts geht. Es wäre schade, wenn nach nun so langer Zeit endgültig das Aus käme!

                Like

  2. Nochmal ich!

    Den 2.50 für Windows 64 gibt es ebenfalls, das war es aber auch!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s