SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Neue offizielle Nigthly Trunk Builds für Linux und Windows verfügbar

10 Comments

Blogpost in englischer SpracheListe mit Download-Links in der englischen Version dieses Blogposts!

Und es gibt eine sehr gute Nachricht: anscheinend ist Bug 1286373 SeaMonkey launch fails with XULRunner error message.“ behoben 🙂
.Bitte diese inoffiziellen Builds eifrig, aber vorsichtig testen!

Benutzung für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!


Clker-GrafkDas SeaMonkey-Projekt lebt dank der Beiträge der Community, auch in Form von finanzieller Unterstützung, jeder noch so kleine Beitrag ist willkommen (Vorschlag: 5 €/Jahr oder Flattr). Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung: entweder über den Verein oder über meine private Initiative. Zu den Hintergründen, warum ich diese Initiative ergriffen habe, und warum ich von Spenden an den Verein derzeit abrate, findet ihr hier mehr. Und per Klick auf den Geldhaufen rechts geht es zu meiner Spendeninitiative (nicht in Verantwortung des SeaMonkey-Projekts oder von mozilla). Also spende bitte ein paar Euro. Eine erste Planung und eine Diskussion zur Verwendung des gespendeten Geldes werde ich hier anleiern, wenn das Spendenaufkommen 50,– € überschritten hat.

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

10 thoughts on “Neue offizielle Nigthly Trunk Builds für Linux und Windows verfügbar

  1. Jap, die Version funktioniert nun auch. Schön, mal wieder ein aktuelles Build zu bekommen.

    Liked by 1 person

    • …allerdings bekomme ich im Antwortfenster teilweise Kammquotes angezeigt. Betrifft aber wohl nur die dortige Anzeige. Beim Versenden ist dann wieder alles richtig. Muss ich mal beobachten…

      Liked by 1 person

      • Ja, danke für den Hinweis!

        Vergleiche die Screenshots:

        Alles ok mit englischem SeaMonkey 2.40 final, Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:43.0) von der offiziellen Download Seite, Gecko/20100101 Firefox/ 43.0 Build 20160120202951, (Default Classic Theme) auf deutschem WIN7 64bit Kammquote (“the”) mit englischem SeaMonkey 2.47a1 Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; WOW64; rv:50.0) Gecko/20100101 Firefox/50.0 Build 20160722004252 (Default Classic Theme) auf deutschem WIN7 64bit
        quote looks fine quote is broken

         
        Ich habe das mit Antwort auf das Posting “LastPass not working for certain sites” von “Mr. Cheese” 22.07.2016 11:21 -0400 auf mozilla.support.seamonkey getestet.

        Ich mache im Tagesverlauf mal einen Bug daraus – was heißt eigentlich “Kammquote” auf englisch?

        Like

  2. ‘Kammquoting’ gibts wohl im Englischen gar nicht. Die englische Hilfe zum ollen Quotefix für den OE, spricht da einfach von einer ‘broken quotes – line’ http://home.in.tum.de/~jain/software/oe-quotefix/

    Liked by 1 person

    • Bug 1288911 – Quote in Reply with unwanted line wraps

      Like

    • Noch ein Problem

      upsetrobotBug 1288911 Quote in Reply with unwanted line wraps (broken quote lines), quote wraps to overall body if mailnews.wraplength > 0 zusammen mit dem, was ich von Bug 387687 Text doesn’t wrap when replying to non-f=f emails with all-in-one-line paragraphs (option or threshold to assume f=f for quote) verstanden habe schien mir zu sagen, dass der Fix für Bug 387687 eigentlich genau das abgebildete Problem hätte beseitigen sollen:

      ScreenshoatComparesReceivedEmailAndReply

      Der Screenshot zeigt oben das Zitat in der Anwortmail und unten die empfangene Email, auf die geantwortet wird

      Habe ich da nun einen Sonderfall erwischt, für den der Fix nicht wirken kann, oder ist der Fix nicht in SeaMonkey angekommen, oder habe ich etwas missverstanden, oder ….? :-/ Das war in SeaMonkey 45 (vor dem Fix(?) auch nicht anders. Aber halt, der Fix ist in SeaMonkey 2.45 schon drin, ein SeaMonkey 2.40 war das Zitat eine einzelne endlos lange Textzeile ohne Umbrüche, der Fix ist in 2.45 also drin!

      Mit SeaMonkey 2.47 (siehe oben) ist das Zitat im gespeicherten Entwurf und auch in der empfangenen Antwort-Email dann wieder in Ordnung. aber der Anblick im Composer-Fenster ist unschön und verwirrend.

      Ich editiere Zitate auch öfters, weil ich zu einzelnen Sätzen jeweils gesondert meinen Senf dazugeben möchte. Hier muss man dann, wenn man mitten im Zitat per Mehrfach-Enter Platz für eigene Anmerkungen geschaffen hat, händisch ein Eröffnungs- > vor den folgenden Zitat-Teil kopieren, damit der Folgetext auch in der Antwort als Zitat erkannt wird.

      Like

      • Ich denke, dass wird dann den selben Grund haben, wie der Kammquote-Bug.

        Like

      • Und heute bekomme ich mit der selben Ausgangsdatei bei Umbruch nach 72 Zeichen in der Antwortmail ein ganz anderes Bild mit SeaMonkey 2.45, 2.46, 2.47: Vor jeder Zeile wie es sich gehört ein Eröffnungs- >, aber leider Kammquote. Mit Umbruch nach 0 Zeichen ist der Kammquote weg, dafür bekomme ich dann mit dem Newspost (Beispiel oben) riesenlange Zeilen. Sehr verwirrend, ich fürchte, wir brauchen eine Fallsammlung, um mal systematisch Probleme, Ergebnis von Workarounds und Lösungsansätze nebeneinanderzustellen.

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s