SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

SeaMonkey 2.40 ist erschienen

19 Comments

releasesBlogpost in englischer SpracheWir haben eine neues Release: SeaMonkey 2.40

Im Folgenden ergänzende Release-Notes

Für den Abruf der folgenden Bugzilla-Abfragen wird ein Bugzilla-Account (ohne besondere Privilegien) benötigt. Alle Bugzilla-Abfragen rein auf der Basis von Versions– und Target-Milestone-Angaben, nicht systematisch überprüft!

Die wichtigsten Neuerungen (Features)

Die Wiki-Seite dazu hat keine Einträge, welche der Firefox43 – Änderungen auch SeaMonkey betreffen kann ich nicht sagen.

Hier eine Liste mit SeaMonkey 2.40-spezifischen RFE-Fixes

Bugfixes

  • Fehler, die seit dem Erscheinen von SeaMonkey 2.39 für SeaMonkey 2.40 beseitigt wurden.
  • Fehler, die in Thunderbird und Firefox seit SeaMonkey 2.39 beseitigt wurden und deshalb wohl auch in SeaMonkey 2.40 nicht auftreten. Es ist zu berücksichtigen, dass weder alle Fehler in Firefox oder  Thunderbird auch in SeaMonkey auftreten müssen noch absolut sicher ist, dass es jeder Thunderbird– und Firefox-Bugfix auch in den SeaMonkey-Code schafft.

Mögliche und bekannte Fehler

upsetrobotAchtung: Im (Mail- oder HTML)-Composer führt ‘Rechtsklick  →  Languages →  Download more dictionareis …‘ auf diese Seite “Dictionaries & Language Packs” mit Link auf ein Deutsches Sprachpaket für SeaMonkey 2.39. Dieses Sprachpaket darf keinesfalls für 2.40 installiert werden — vermutlich wird SeaMonkey die Installation auch verweigern. Wer den Add-On-Konverter benutzt könnte aber dazu verführt werden, das Sprachpaket anzupassen und dann zu installieren. Ein Sprachpaket mit falscher Version kann aber zu schwerwiegenden fehlfunktionen bis hin zur Unbenutzbarkeit des User-Profils führen. Bug-Reports erstelle ich kurzfristig.

Die “Known -Issues“-Liste in den offiziellen Release-Notes ist veraltet, im folgenden der Versuch einer realistischeren Übersicht mit Hilfe von Bugzilla-Abfragen:

Mögliche neue Fehler (“Regressions“)

  • Mögliche neue Fehler in SeaMonkey  — nur die mit Status New oder Assigned wurden auch schon als tatsächliche Bugs bestätigt.
    • Bug 1234053 After ‘When Quit, Clear Private Data – Cache’ a folder “Cache.Trash____” remains
  • Mögliche neue Fehler, die durch Regressions bei Firefox oder bei Thunderbird möglicher Weise auch SeaMonkey betreffen (das sind sehr viele, Abfrage müsste gelegentlich überprüft und so modifiziert werden, dass sie ein realistischeres Bild der Situation gibt).

Workarounds zu neuen Fehlern finden sich im Wiki

Mögliche alte und neue Fehler

Das ist eine schrecklich lange Liste, in der beispielsweise nicht berücksichtigt ist, dass nicht alle Thunderbird– und Firefox-Bugs auch für SeaMonkey relevant sein müssen und außerdem den falschen Eindruck erweckt, Produkte von Mozilla seien völlig unbrauchbar.

Eine zutreffendere Interpretation kommt zum Schluss:

  • Die vielen Bugs mit Status UNCONFIRMED müssen dringend durchforstet werden, da sind sicher sehr viele bei, die sich zwischenzeitlich erledigt haben, nur auf dem System des Reporters auftraten oder schlicht Falschmeldungen waren; jedenfalls ist das meine Erfahrung bei der systematischen Untersuchung der SeaMonkey-Bugs aus der Liste.
  • Wie jede Software enthält auch Mozilla-Software Fehler, die systematisch untersucht und behoben werden müssen, um die Produkte kontinuierlich zu verbessern.

Sonstige Hinweise

Rechtschreibprüfung

Zusätzlich zu den bekannten Wörterbüchern für die Rechtschreibprüfung, die in aller Regel zumindest nach Konvertierung installiert werden können, ist auch die Verwendung von Thunderbird- und Firefox- Wörterbüchern möglich.

Add-On-Konvertierung für SeaMonkey

Ein sehr leistungsfähiger Konvertierer macht eine große Anzahl von Firefox- und Thunderbird-Addons für SeaMonkey nutzbar. Über ein Addon kann diese Konvertierung jetzt mit einem einzigen Mausklick aus dem AMO heraus erfolgen, beispielsweise auch für Wörterbücher.

Achtung: Für Sprachpakete ist keine Konvertierung möglich, obwohl das vom AMO Browsing for SeaMonkey-Addon (derzeit noch) vorgeschlagen wird (siehe auch oben!).


 

Eine englischsprachige Version dieser Tipps folgt in Kürze.


Also dann, vielen Dank an alle, die Release 2.40 ermöglicht haben, und viel Spaß damit!

Rainer

 


Clker-GrafkDas SeaMonkey-Projekt lebt dank der Beiträge der Community, auch in Form von finanzieller Unterstützung, jeder noch so kleine Beitrag ist willkommen (Vorschlag: 5 €). Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung: entweder über den Verein oder über meine private Initiative. Zu den Hintergründen, warum ich diese Initiative ergriffen habe, und warum ich von Spenden an den Verein derzeit abrate findet ihr hier mehr. Und per Klick auf den Geldhaufen rechts geht es zu meiner Spendeninitiative (nicht in Verantwortung des SeaMonkey-Projekts oder von mozilla).

 

 

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

19 thoughts on “SeaMonkey 2.40 ist erschienen

  1. Hallo Rainer!

    Also ich werde bei 2.43 bleiben, der läuft auch stabil und ist meiner Ansicht nach mit Gecko 46 auch wesentlich aktueller.

    Liked by 1 person

    • “Etwas” übertrieben, ich weiß. Aber ich teste einfach immer mal welche, ob ich die eventuell verwenden könnte. Z. B. Fireclam wird demnächst den Abflug machen, es funktioniert einfach nicht mehr. Allerdings habe ich dort in den Kommentaren gelesen, daß es auch mit Firefox Ärger macht. Da ich hier inzwischen HAVP als Proxy verwende benötige ich Fireclam gar nicht mehr.

      Der Hauptgrund für diese große Anzahl an Add-ons ist, das ich so wenig wie möglich andere Programme verwenden möchte. Außerdem sind da wirklich viele kleine Helferlein dabei, die mir vieles erleichtern…

      Oh, das ist ja merkwürdig! Ich sehe gerade, das “about:addons-memory” doppelt installiert ist. :-O Das darf natürlich nicht vorkommen und ich wußte auch nicht, daß das geht! Außerdem scheint es auch nicht mehr zu funktionieren, da wird sich die Zahl meiner Add-ons also demnächst wieder verringern. 🙂

      Like

      • Ganz vergessen:

        Trotz aller Add-ons benötigt SeaMonkey nur knapp 800 MB, kommt natürlich auf die Anzahl der geöffneten Tabs an. Wenn ich da an all die Firefox-Anwender denke, die dauernd über den angeblich großen RAM-Verbrauch meckern, dann kann ich das irgendwie nicht verstehen. SeaMonkey ist immerhin eine komplette Suite und dann in meinem Fall auch noch die Add-ons, also ich kann mich nicht beklagen.

        Die oben verlinkte Liste hab ich gleich mal angepaßt, nun sind es nur noch 52 Add-ons. Fireclam und das doppelte “about:addons-memory” sind jetzt weg, ein paar andere folgen noch.

        Like

    • Hallo Rainer,

      mir fällt zu diesen Add-ons in meiner Liste noch was ein. Man könnte ja mal vergleichen, was davon bereits hier drinnen steht:

      http://addonconverter.fotokraina.com/compatibility/

      Ich schau mir das gleich mal an, immerhin profitiere ich ja auch von funktionierenden Add-ons! 😉

      Grüße aus dem derzeit kalten Augsburg

      Mike, TmoWizard

      Muß mal sehen, wie ich hier mit meinem “normalen” Account kommentieren kann. WordPress.com ist bei mir schon lange außer Betrieb, da selbst gehostet mit eigenem Theme!

      Like

      • Hallöchen!

        Ich stelle hier gerade eine entsprechende Liste mit Add-ons zusammen und da ist mir gleich mal was aufgefallen:

        BetterPrivacy muß entgegen fotokraina.com seit Version 1.68 konvertiert werden! Außerdem habe ich hier einige Add-ons, die dort gar nicht dabei sind.

        Ich schicke dir meine fertige Liste per Mail zu, dann kannst Du die Add-ons auch gerne selbst prüfen.

        Liked by 1 person

      • Ich bin gerade der einzige aktive Listenpfleger und würde Erkenntnisse dort einpflegen. Sinnvoll abzuarbeiten sind derzeit nur neue Sachverhalte zu konvertierten Add-Ons, die noch nicht dort erfasst sind, oder andere Ergebnisse als in der Tabelle.

        Der Bericht sollte standardisiert so aussehen (zutreffendes ankreuzen, Punktgruppen ersetzen):

        Name des getesteten Add-Ons mit Versionsnummer
        <AMO-URL>
        SeaMonkey User Agent String, sofern relevant mit Lokalisierung (UI-Sprache)
        [ ] Funktioniert problemlos, voll kompatibel
        [ ] Eingeschränkt kompatibel, beobachtete Probleme: …, …, …,
        [ ] Inkompatibel, beobachtete Probleme: …, …, …,
        [ ] Nicht-Standard-Konvertierungsparameter: …, ….

        Dann kann ich das mit sinnvollem Aufwand einsetzen.

        Ich überlege noch, ob ich dafür eine besondere Email-Adresse angebe oder einfach hier ein neues Posting öffne, zu dem solche Kompatibilitätsmeldungen als Kommentar beigefügt werden können.

         

        Like

  2. Mein SeaMonkey 2.39 DE auf WIN7 (offizielles Build 20151103191810) meldete nach ‘Hilfe → Nach Updates suchen …’ “Es sind keine Updates verfügbar”. Ich bin bei so etwas nie ganz sicher, ob das nicht an meiner Versuchsumgebung mit diversen installierten oder auch nur entpackten SeaMonkey-Versionen und deshalb auch schon vielen getesteten zukünftigen Versionen liegen könnte.

    Edmund Wong scheint schon einen Verdacht zu haben, woran es liegen könnte, siehe mozilla.support.seamonkey “Updates…”

    Ich habe mal Bug 1256567 SeaMonkey 2.40 not recognized as valid update for SeaMonkey 2.39 eingestellt.

     

    Like

  3. Sync funktioniert nicht mehr

    Hallo,

    SeaMonkey: Sync – Fehler bei der Synchronisation: Unbekannter Fehler.
    Der Fehler beim einloggen Sync wurde immer noch nicht behoben.

    Like

  4. Noch mal ich, nun müßte das mit WordPress.org sein!

    Like

  5. Pingback: AMO-Browsing-Addon für einfachere Addon-Installation | SeaMonkey Internet Suite

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s