SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Neue inoffizielle lokalisierte Builds verfügbar

14 Comments

Innoffizielle BuildsUnd schon gibt es die ersten inoffizielle 2.44a1 SeaMonkey– Builds – sogar in mehreren verschiedenen Sprachen.
.

WANTED! Tot oder Lebendig. Große Belohnung!

GESUCHT! Tot oder lebendig. Hohe Belohnung!

Bitte diese inoffizielle Builds eifrig, aber vorsichtig testen! Meistens funktionieren auch diese Builds trotz ihres experimentellen Entwicklungsstadiums sehr gut, aber ab und an kann auch mal einer dazwischen sein, das einem das User-Profil zerkloppt (mir letztmals vor dem vorigen Wochenende passiert), also lieber immer erst mal ein Backup anlegen!

Wer findet den 2. Bug in 2.44? Der Reporter des ersten gültigen Regression-Bugs für 2.44 bekommt  neben einer lobenden Erwähnung auf allen Kanälen einen Kaffee-Pott aus dem SeaMonkey-Shop zur Belohnung.


Benutzung des Builds für Testzwecke auf eigene Gefahr und ohne jede Gewährleistung!


Zum Kaffee-Pott-Wettbewerb:
Die Belohnung soll neue Freiwillige für die Qualitätssicherung werben, nicht  teilnahmeberechtigt sind deshalb bekannte Leistungsträger wie Entwickler mit bereits mehr als 4 Bugfixes für Mozilla, gelistete Supporter auf SeaMonkey:Supporters, Council-Mitglieder, sonstig Gelistete auf dev/project-areas, /Modules/All#SeaMonkey (Alle: Stand 06.02.2016 08:00 UTC) oder User mit mehr als 50 “angefassten” Mozilla-Bugzilla-Bugs seit 1.1.2015. Den Pott stifte ich, deshalb entscheide ich auch, wer der Preisträger wird. Der Wettbewerb läuft, bis der erste preiswürdige Bug Report da ist, längstens aber bis 06.03.2015 24:00 UTC. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

14 thoughts on “Neue inoffizielle lokalisierte Builds verfügbar

  1. 🙂 Ich hätte mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt, dass das so schnell gehen könnte, aber wir haben schon einen passenden Report zum Kaffeepott-Wettbewerb. Gut, der mag ein DUP sein, aber das heraus zu bekommen ist für die angesprochene Zielgruppe “QA-Neulinge” kaum möglich …

    Like

  2. SeaMonkey 2.44a1 für WINDOWS 64Bit gibt es jetzt auch auf deutsch.

    Like

  3. Momentan gibt es auf https://l10n.mozilla-community.org/~akalla/unofficial/seamonkey/ mehrmals täglich “Nachschub” mit Builds für Linux und Windows, es wäre schön, wenn der eine oder andere sich die Zeit nähme, die Builds zu testen. Bei mir laufen die Windows-Trunk-Builds (21 bit und 64 bit) sehr schön. Wer sich selbst darum kümmern möchte, auf dem Laufenden zu bleiben, kann bei http://page2rss.com/ kostenlos einen RSS-Feed erstellen, der dann zuverlässig sofort eine Information gibt, wenn ein neues Build verfügbar ist.

    Like

    • Hallöchen Rainer,

      ich teste das Ding gerade unter Kubuntu 14.04 inkl. Lightning, funktioniert bis jetzt ohne Probleme! 😉

      Liked by 1 person

      • Ja, kann ich für Windows bestätigen, bis auf den etwas unklaren, bisher nur in1 Build beobachteten und sehr harmlosen Bug 1246368 Application Launch: Strange colorful bars shown before normal application window appears (und Bug 1246481 With ReminderFox add-on active: all Toolbar related Drag and Dop fails) läuft 2.44 sehr “geschmeidig”, ganz und gar problemlos für die alltägliche Nutzung.

        Liked by 1 person

  4. Sync

    Hallo,

    Funktioniert jetzt im SeaMonkey: “Sync – Fehler bei der Synchronisation: Unbekannter Fehler.Sync wird diese Aktion automatisch erneut versuchen ?

    Like

  5. Hallo Rainer,

    aus mir nicht bekanntem Grund kann ich hier leider nicht direkt antworten, was ist da los???

    Hab nicht aufgepaßt, bei mir läuft SeaMonkey 2.42!

    Mit 2.44 kann ich praktisch nicht arbeiten: Lightning ist mehr oder weniger ohne Funktion, bei den Einstellungen und im Add-on-Manager kommt nur eine Fehlermeldung und wenn ich ein Video z. B. bei YouTube ansehen will verabschiedet sich 2.44 ohne weitere Meldung, es gibt darüber auch keine Absturzberichte! 😦

    Zu den beiden von dir genannten Bugs kann ich nichts sagen, ersterer (der Screenshot sieht ja mal übel aus!) erschien bei mir auch bei Version 2.44 nicht und ReminderFox benötige ich dank Lightning nicht.

    Etwas sehr positives mußte ich die letzten Tage mit SeaMonkey 2.42 bemerken:

    Ich weiß nicht mehr wann das losging, aber seit einiger Zeit blähte sich mein SeaMonkey (2.39) immens auf und man konnte irgendwann nicht mehr vernünftig damit arbeiten, man mußte ihn neu starten oder gar per Taskmanager abschießen! Vor allem dann, wenn man viele Videos ansah.

    Das hat sich jetzt erledigt, zwischendurch geht der RAM-Verbrauch von 2.42 zwar auch ziemlich hoch, nach kurzer Zeit ist aber alles wieder im normalen Bereich. 😀

    Like

  6. 🙂 Wir haben einen Gewinner beim Kaffee-Pott-Wettbewerb:

    User benl (New to Bugzilla) 2016-02-15 05:45:24 CET mit Bug 1248324 CRASH after double-click on Title Bar (+ Bug 1246466 – Browser: Context Menu ‘Save image as …’ does nothing)
    Gratulation!

    Like

  7. Hallo Rainer!

    Was ist denn los bei SeaMonkey, selbst bei deinem Link tut sich scheinbar gar nichts. Ist SeaMonkey nun endgültig tot, oder was ist da los? Die letzte Version ist vom 08.02. 2016, das ist ja doch schon ein paar Tage her!

    Außerdem geht hier mit der 2.42 der Dateimanager meines Kubuntu 14.04 LTS nicht mehr mit SeaMonkey, ich kann derzeit also nicht einmal mein Add-on clamdrib LIN bei AMO hochladen! :-O

    Like

    • > selbst bei deinem Link tut sich scheinbar gar nichts

      Hallo, dann wird wohl etwas mit deinem SeaMonkey, Blocker, sonst etwas irgendetwas kaputt sein, der Link im Grünen Download-button führ zu Adrian Kallas inoffiziellen Builds.

      Zu Deinem Dateimanagerproblem kann ich nichts sagen, mir ist nicht klar, was da nicht geht und was das mit AMO Upload zu tun hat. Ich habe einen AMO Accout, so dass ich das nachvollziehen könnte, wenn Du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung postest.

      Gruß

      Rainer

      Like

    • Ich klicke auf den “Build” Knopf mittlerweile nur ein bis zwei mal pro Monat (außer, ich experimentiere gerade mit welchen Patches, dann manchmal paar mal am Tag, wie Rainer oben mal bemerkt hat 😉 ) – der Spaß frisst halt zu viel Strom: das bauen aller 4 Branches für 2 Platformen je 2 Architekturen verschlingt sage und schreibe ca. 10 KiloWattstunden Strom – und der ist bekanntlich alles andere als billig in Deutschland…

      Like

      • Ich hätte gehofft, für so etwas gäbe es Unterstützung aus dem Spendentopf, leider sind meine Bemühungen zur Klärung bisher völlig erfolglos. Wenn es bis zum nächsten Status-Meeting immer noch keine Klärung seitens des SeaMonkey e. V. gab werde ich eine alternative Spendenmöglichkeit aufbauen, wäre allerdings schon froh, im ersten Jahr 100,– € zusammen zu bekommen.

        Like

  8. Pingback: Kaffee-Pott-Wettbewerb für neue SeaMonkey-Entwickler | SeaMonkey Internet Suite

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s