SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Meine UNCONFIRMED-Bugs

3 Comments

Moin!

Die zu erwartende große Aktivität der meisten SeaMonkey-Nutzer  (auf meine Bitte zur Mitarbeit hin) verweilt derzeit leider noch im wichtigen Latenzstadium — gut Ding will Weile haben 😉

Deshalb werde ich bis auf weiteres meine Begeisterung für das 4-Augen-Prinzip hintenan stellen und meine Bugs mit Status UNCONFIRMED zukünftig (soweit ich Zeit dazu finde) selbst nach gut 1 Woche auf NEW setzen, wenn ich überzeugt bin, dass der Report bereits alle notwendigen Informationen enthält, die ein Entwickler benötigt, um sofort mit der Arbeit an einem Bug-Fix zu beginnen. Speziell bei Regressions (neu aufgetauchten Bugs) erscheint es mir nicht sinnvoll, länger auf eine Bestätigung durch einen 2. Nutzer zu warten.

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

3 thoughts on “Meine UNCONFIRMED-Bugs

  1. Hallo Rainer,

    Ich nehme mal an, daß es relativ wenige SeaMonkey-Nutzer in D gibt (im Vergleich zu Firefox), und davon nur sehr wenig Leute diesen Blog hier überhaupt kennen, und von den paar Leuten engagieren sich eben nur sehr wenige, wahrscheinlich im Prozent-Bereich. Firefox hat eben den Vorteil, daß es wahrscheinlich hundertmal soviele Benutzer hat. Als erster Schritt sollte dein Blog irgendwie in SeaMonkey bekannt gemacht werden, z.B. auf der seamonkey.at Seite oder in SeaMonkey selbst (z.B. in Hilfe->Über SeaMonkey). Ansonsten wird das nie etwas mit der breiten User-Beteiligung. Dennoch vielen Dank für dein Engagement, finde ich toll. Ich habe mir mal ein paar deiner Bugs angeschaut, vieles betrifft mich bzw meine Nutzung nicht oder es sind Dinge in SeaMonkey, über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe. Ich benutze halt auch nur einen sehr kleinen Teil der gesamten Funktionen von Seamonkey. Ich werde mir über Weihnachten ein paar von den Bugs näher anschauen.

    Ach ja, hast du mal meinen Workaround für das Password-Autofill-Problem ausprobiert, alle Rechtscheiboptionen deaktivieren?

    liebe Grüße, Ernst

    Liked by 1 person

  2. Hallo, der Anteil der engagierten Nutzer liegt wahrscheinlich (bei SeaMonkey und auch allgemein in ähnlichen Projekten) eher deutlich unter einem Prozent.

    So ganz unbekannt ist dieser Blog sicherlich nicht, wie die Blogstatistik unter der Schlagwortwolke zeigt, was wohl nicht zuletzt an seiner Listung auf planet.mozilla.de, aber auch an gelegentlichen Hinweisen in den Deutschen Mozilla-Newsgroups liegt. Auf offiziellen SeaMonkey-Seiten gibt es wohl tatsächlich bisher keine Hinweise, aber ich poste zu den meisten Themen auch im offiziellen Blog, so dass auch nichtg-Deutschsprachler Informationen, die mir am Herzen liegen, erhalten.

    Es wäre toll, wenn du mal ein wenig in den Bugs forscht, man muss halt in der Regel erst mal eine Weile suchen, bis man einen Themenbereich findet, in dem man sich gut auskennt.

    Deinen Workaround habe ich bisher nicht ausprobiert, nach Tests mit älteren SeaMonkey-Versionen tritt das Problem bei mir aber immer mal wieder auf, und dann probiere ich das auch einmal.

    Gruß

     

    Rainer

    Like

  3. Hallo Rainer,

    folgende Idee:
    am 19./20.3.2016 finden an der TU Chemnitz die Chemnitzer Linuxtage statt, als eine der deutschlandweit größten Veranstaltungen dieser Art. Mache dort einen Vortrag oder noch besser: einen Workshop unter dem Thema “vom Nutzer zum Mitstreiter…” oder so ähnlich. Lehre uns dort im Rahmen eines Workshops mit ca. 20 Leutten anhand von Beispielen die Arbeit in Bugzilla, wie Du es hier und in der Newsgroup anregst. Ich denke, wenn Du dort 20 Mann in deinem Workshop dabei hast und es gut machst, bleibt bestimmt die Hälfte dabei.

    mfg
    Peter

    https://chemnitzer.linux-tage.de/2016/de/presse/mitteilungen/pressemitteilung01
    https://chemnitzer.linux-tage.de/2016/de/presse/mitteilungen/newsletter01

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s