SeaMonkey Internet Suite

Inoffizielle Neuigkeiten in deutscher Sprache

Add-On-Kompatibilitätsdatenbank

Leave a comment

Das Problem

Derzeit ist die Kompatibilität von Add-Ons mit den aktuellen SeaMonkey-Versionen leider oft sehr unklar.

Für Version 2.35 erscheint im AMO oft der Hinweis,  das fragliche Add-On sei für SeaMonkey 2.35 nicht verfügbar, da der Entwickler diese SeaMonkey-Version halt noch nicht in die Liste der kompatiblen Versionen aufgenommen hat. Oder weil nur das konvertierte Add-On komatibel ist. Und wer über eine Suchmaschine zum Add-On gelangt, wird womöglich sogar aufgefordert, auf FireFox umzusteigen.

Lösungsansätze

  • Beim Konverter gibt es eine Liste von Add-Ons mit Kompatibilitätshinweisen
  • Auch auf einer Wiki-Seite gibt es entsprechende, noch ausführlichere Hinweise.

Beide Ansätze haben den Nachteil, dass sie erheblichen manuellen Aktualisierungsbedarf haben, der derzeit bei beiden nur von jeweils einem Interessierten gestemmt wird – so wird das nichts.

Neuer Versuch

Wegen der mangelnden Erfolgsaussicht der oben genannten Ansätze und mangels einer geeigneten Datenbank-Alternative (ob das Add-On “Add-on Compatibility Reporter” jemals wieder für SeaMonkey flott gemacht wird ist fraglich) habe ich einen Versuch für eine Variante gestartet, die praktisch allen Usern ermöglicht, mit wenigen Voraussetzungen und Handgriffen zu einer Art Datenbank beizutragen. Dazu habe ich einfach in der Newsgroup mozilla.addons.user-experience einen Tread gestartet, in der systematisch User-Erfahrungen gesammelt werden.

Voraussetzungen

Wer mitmachen will benötigt eine SeaMonkey-Suite und muss im MailNews-Client die Newsgroup mozilla.addons.user-experience auf dem Newsserver news.mozilla.org abonnieren.

Vorhandene Daten nutzen

Screenshot: Suchergebnisse

Screenshot: Suchergebnisse

Einfach in die “Suche nach Betreff oder Adresse”-Zeile den Add-On-Namen namen eingeben! Für ReminderFox gibt es derzeit, wie rechts im Screenshot zu sehen ist, einen Eintrag für ReminderFox 2.1.5.2.1-signed, das Ergebnis [no]  heißt, dass es ein wesentliches Kompatibilitätsproblem gibt, und im Nachrichten-Body findet sich ein Link zur AMO-Add-On-Seite, Angaben zur getesteten SeaMonkey-Version, eine Beschreibung des Problems (auf Englisch) und eventuelle weitere Hinweise.

Beitragen

Für einen Beispieleintrag wollen wir annehmen, jemand käme mit Linux zu dem Ergebnis, dass keine Kompatibilitätsprobleme bestehen. Vorgehen:

  1. Mit Suchstring “SM 2.35 add-on-compat –” das erste Posting (in dem auf Englisch einige Erläuterungen stehen) auffinden
  2. Im Thread-Bereich auf das Posting klicken →  Icon “Antwort” anklicken
  3. Im News/Mail-Editor allen (zitierten) Inhalt löschen
  4. Aus den Beispielen auf der der Wiki-Seite  ein halbwegs passendes Beispiel ab “Re:” kopieren und die vorhandene Betreffzeile damit ersetzen.
  5. Den Add-On-Namen durch den von der Add-On-Seite im AMO kopierten (incl. Versionsnummer, auch hier auf Leerzeichen-Korrektheit achten!) ersetzen, dabei keine Leerzeichen hinzufügen oder vernichten. Das Ergebnis wäre beispielsweise
    Re: SM 2.35 addon-compat –  ReminderFox 2.1.5.2.1-signed – [yes] – WINDOWS
  6. Da das Ergebnis ja für LINUX war noch WINDOWS durch LINUX ersetzen, Ergebnis:
    Re: SM 2.35 addon-compat –  ReminderFox 2.1.5.2.1-signed – [yes] – LINUX
    Neben [yes] (kompatibel) und [no] (inkompatibel, Probleme) gibt es noch die Ergebnisse
    [yesconvert]  Kompatibles konvertiertes Add-On
    [noconvert]  Inkompatibles konvertiertes Add-on mit Funktionsproblemen
  7. Nun zum eigentlichen Nachricht-Inhalt:
    Erste Zeile: Link zur Seite im AMO (bitte nicht zur Homepage des Programmierers)
  8. Dann nach einer Leerzeile 2 Zeilen “Useragent”, kopiert aus Menü ‘Hilfe → Über SeaMonkey’ heraus.
  9. Posting absenden

Zu jedem Add-On können beliebig viele Nutzer beliebig viele Ergebnisse Posten, mit Detailsuche ließe sich dann später so etwas wie 41x [yes], 3x [no] und 1x [noconvert] herausfiltern, also scheint das betreffende Add-On in der Originalversion im wesentlichen mit der SeaMonkey-Testversion zusammenarbeitet.

Bitte im Thread SM 2.35 add-on-compat – keine Diskussionen, Hilfestellungen, Sonstetwas!

Bei konvertierten Add-Ons bitte den [converted] String, der im Add-On-Manager bei den installierten Add-Ons steht, nicht mit übernehmen (copy/paste ist von dort ja eh nicht möglich).

Sonstiges

Das ganze kann natürlich nur klappen, wenn viele User viele Postings mit der nötigen Sorgfalt verfassen. Als Starthilfe mache ich jetzt noch 10 Tests voll, von da an kommen maximal 20% der Beiträge dort von mir. Die SeaMonkey-User müssen selbst sehen, mit geben und nehmen von den Erfahrungen anderer User profitieren zu können.

Schau’n wir mal … 😉

Advertisements

Author: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s